Wie kommen Sie zur logopädischen Therapie

Sie benötigen …

… eine Überweisung eines Facharztes
(HNO-Arzt, Kinderarzt, Zahnarzt, …)

… einen Termin für die Erstuntersuchung
indem Sie mit mir Kontakt aufnehmen

… eine chefärztliche Bewilligung der Überweisung von Ihrer Krankenkasse
(Viele Krankenkassen haben die Bewilligungspflicht
während der Corona Pandemie ausgesetzt,
bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse)

Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt auf Wahlarztbasis.
Die bezahlte Rechnung können Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
Den aktuellen Refundierungssatz erfahren Sie dort.

Sie können Ihre Rechung bei mir mit Bankomatkarte, Überweisung oder bar begleichen.

Aktuelle INFORMATIONEN zu COVID-19 für Ihre logopädische Therapie!

Die logopädische Praxis ist durchgehend geöffnet.

Ich arbeite mit Plexiglaswand und/oder transparentem Mund-Nasen-Schutz und FFP2 Maske, sowie organisatorischen Maßnahmen. Diese finden Sie auf meinem Infoblatt.
Mindestens wöchentliche Testungen mit einem PCR Test und die Corona Schutzimpfung dienen dazu, dass Sie so sicher wie möglich betreut werden.

In einzelnen Fällen (Erwachsene, Elternberatung, ältere Kinder und Jugendliche) kann auch die logopädische Therapie über eine spezielle Therapiesoftware als Videotelefonat durchgeführt werden, diese Therapieeinheiten werden auch von Ihrer Krankenkasse refundiert.

Sie können mich dazu gerne telefonisch, per SMS oder Mail kontaktieren.

Menü